Sie befinden sich hier:

Freiwillige Feuerwehr Pilgersdorf > Nachrichten > Einzelansicht

Verkehrsunfall

21.05.2014 10:54 von Johannes Varga

Die FF Pilgersdorf wurde am Donnerstag, dem 15. Mai 2014 um 20:00 Uhr mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Nach der Ankunft wurde festgestellt, dass der verletzte Fahrer bereits ausgestiegen war. Der verletzte Beifahrer befand sich jedoch noch immer im Fahrzeug.

Seitens der FF Pilgersdorf war die erste Arbeit an der Einsatzstelle die Erstversorgung der verletzten Personen. Diese Tätigkeit wurde später von den First Respondern bzw. dem alarmierten Notarzt übernommen. In weiterer Folge wurde mit Rücksprache der Polizei eine Umleitung im Bereich der Einsatzstelle eingerichtet.

Beide Personen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Spital nach Oberwart gebracht. Nach der Unfallaufnahme seitens der Polizei wurde das Fahrzeug von einer privaten Firma vom Einsatzort entfernt.

Um 21:30 Uhr konnte die FF Pilgersdorf die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Anwesend:

  • Notarzt
  • Rettung
  • Arzt
  • FF Pilgersorf
  • Polizei
  • Straßenmeisterei

Zurück

Einen Kommentar schreiben