Sie befinden sich hier:

Freiwillige Feuerwehr Pilgersdorf > Nachrichten > Einzelansicht

Gefahren im Advent

10.12.2013 09:06 von Johannes Varga

Jahr für Jahr kommt es in der Advents- bzw. Weihnachtszeit zu Brandereignissen, die auf Unwissenheit oder Unachtsamkeit von Bürgerinnen und Bürgern zurückzuführen sind. Diese Brände können dramatische Folgen für Hab und Gut nach sich ziehen und enormen Sachschaden anrichten.

Beachten Sie deshalb folgende Hinweise zum Umgang mit Adventskranz und Co, damit Sie möglichst sicher und unbeschadet durch den Advent kommen.

Checkliste für den Adventskranz:

  • Stellen Sie den Adventskranz auf eine feuerfeste Unterlage (z.B. Porzellan oder Glas)!
  • Den Kranz nicht in der Nähe von brennbaren Materialien (z.B. Vorhänge) aufstellen!
  • Achten Sie auf die richtige und stabile Positionierung der Kerzen!
  • Die Kerzen sollten genug Abstand zur Dekoration haben!
  • Wenn Kinder oder Tiere im Raum sind, lassen Sie den Kranz niemals unbeaufsichtigt!
  • Ein geeignetes Löschgerät sollte immer in greifbarer Nähe sein (z.B. Löschdecke oder ein überprüfter Feuerlöscher)

Checkliste für den Christbaum:

  • Stellen Sie den Christbaum in einen standfesten und massiven Ständer!
  • Der Baum darf auf keinen Fall den Fluchtweg aus dem Raum versperren!
  • Genug Abstand - mind. 50cm - zu brennbaren Materialien und Möbelstücken halten
    (auch zur Zimmerdecke!)
  • Den Christbaumschmuck nicht direkt über die Kerzen aufhängen!
  • Keine brennbaren Abdeckfolien unter den Baum legen!
  • Wenn Kinder oder Tiere im Raum sind, lassen Sie den Baum nie aus den Augen!
  • Geeignetes Löschmittel bereitstellen.
  • Ein trockener Christbaum kann innerhalb weniger Sekunden im Vollbrand stehen!

Im folgenden Video werden Tipps rund um das Thema Christbaum und Christbaumbrand gegeben.
(Quelle: ÖBFV)

Der Bericht wurde "ausgeborgt" von der FF Ungerbach. Danke nocheinmal an dieser Stelle!

Zurück

Einen Kommentar schreiben